Bewegung soll Spaß machen

Es gibt einige Termine rund um das Thema Sport an unserer Schule. Doch kaum eine Veranstaltung ist so beliebt wie das Spaßturnen. Dabei geht es darum, dass die Jungen und Mädchen Freude beim Bewegen wahrnehmen. Im Fokus steht nicht  die Leistung, sondern die Lust am Springen, Werfen, Rennen und Balancieren. Somit werden frühe positive Bewegungserfahrungen gesammelt. Bekanntlich wirkt sich Bewegung nicht nur positiv auf den Körper aus – nicht nur der Kreislauf und die Atmung,die Knochen und die Muskeln profitieren vom Toben. Auch die Konzentrationsfähigkeit und die sprachliche Entwicklung werden gefördert, ebenso wie das Selbstwertgefühl der Kinder.  Sie verausgaben sich gern und lernen dabei, ihren Körper zu spüren. 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.