Ein außergewöhnliches Schuljahr

Ein ereignisreiches Schulhalbjahr geht nun zu Ende. Dieses war durch die Schulschließung, Unterricht im Wechselmodell in Kleingruppen und ab 15. Juni 2020 durch den Wiedereinstieg in den Präsenzunterricht im Klassenverband geprägt.

Sie als Eltern waren in dieser Zeit stark gefordert. Einerseits durch die Betreuung Ihrer Kinder und die Unterstützung des häuslichen Lernens, andererseits musste in den meisten Familien das Berufsleben unter diesen erschwerten Bedingungen weitergehen. Für Ihr großes Engagement in dieser Zeit möchte ich Ihnen noch einmal herzlich danken.

Auch wir Pädagogen wurden in dieser Zeit vor neue Herausforderungen gestellt. Die Schulleitung musste alle neuen Informationen aufnehmen, die darin enthaltenen Anweisungen des Ministeriums und des Schulamts zeitnah umsetzen und an das Kollegium und an Sie weitergeben. Das ist uns durch unsere immer aktuell gepflegte Homepage gut gelungen. Dadurch konnten wir in dieser Zeit alle wichtigen Informationen umgehend an Sie weiterleiten.

Liebe Eltern,
wir hoffen sehr, dass wir im kommenden Schuljahr wieder zu einem normalen Schulalltag, der durch Unterricht nach Stundenplan und Stundentafel in allen Unterrichtsfächern, uneingeschränkten Hortbesuch, Wiederaufnahme aller außerschulischen Angebote und Durchführung von Wettbewerben und Festen geprägt ist, zurückkehren können.

Der Neubau unseres Mehrzweckgebäudes ist in vollem Gange, wie sie auf den Bildern sehen können.

Wir werden Sie auch weiterhin über unsere Homepage über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden halten.

Nun freuen sich alle Kinder und auch wir Pädagogen auf die Sommerferien. Wir hoffen, Sie haben die Möglichkeit Urlaub mit Ihrer Familie zu machen. Erholen Sie sich gut, sammeln Sie Kraft für kommende Zeiten und bleiben Sie vor allen Dingen gesund.

Karla Goerke im Namen aller Pädagoginnen der Grundschule Kölleda


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.