Mit Mirola durch den Zauberwald

Mit Mirola durch den Zauberwald ist ein Gruppenspiel für jeweils 6 bis 8 Kinder. Ziel des Materials ist es, die Kinder schnell und umfassend kennen zu lernen und insbesondere die Kompetenzen zu erfassen, die das Lernverhalten der Kinder prägen:
  • Grobmotorik
  • Feinmotorik
  • Wahrnehmung
  • Merkfähigkeit
  • Lateralität
  • Sprachkompetenz
  • Artikulation
  • Phonologische Kompetenz
  • Pränumerische Kompetenz
  • Arbeitsverhalten und sozialemotionales Verhalten

Mirola ist eine kleine Hexe von 100 Jahren, die endlich lesen lernen möchte. Im Spiel werden die Kinder zu Akteuren, die Mirola helfen, in die Schule zu kommen.

 
Zit.: Christa Hirschfeld und Maresi Lassek
Finken Verlag
 
Wir führen dieses diagnostische Verfahren seit dem Schuljahr 2010/11 an unserer Schule durch.