COVID 19 / Beendigung des Krisenmanagements im schulischen Bereich

Die Lockerungen der letzten Wochen haben nicht zu einem Anstieg der Neuinfektionen in den Schulen geführt und aktuell sind die Infektionszahlen im Schulbereich stark rückläufig.

Der Erlass des TMBJS zur Möglichkeit der Befreiung von der Teilnahme am Präsenzunterricht vom 28. April 2022 tritt ebenfalls zum 27. Mai 2022 außer Kraft.

Präsenzunterricht hat für alle Schülerinnen und Schüler Vorrang.

Auch vulnerable Schülerinnen und Schüler unterliegen der Schulpflicht.

Die Möglichkeit einer Befreiung vom Präsenzunterricht in besonderen Härtefällen ist dem Ministerium zur Einzelfallentscheidung unverzüglich vorzulegen.

Dies gilt bis zum Beginn der Sommerferien.

Die freiwillige schulische Selbsttestung wird ab dem 27. Mai 2022 beendet.

Eine weitere Ausgabe bzw. Nutzung der Testmittel nach diesem Termin darf nur nach Freigabe des TMBJS erfolgen.

Wir möchten Danke sagen!

Die Kinder und das Erzieherteam der Wippertus- Grundschule bedanken sich herzlichst bei allen fleißigen Helfern, die zu dem guten Gelingen unseres Oma-Opa Tages beigetragen haben. Ein besonderer Dank gilt den fleißigen Kuchenbäckern, Frau Kistner und ihren Ballettkindern, die uns tatkräftig bei der Ausgestaltung unseres Programmes unterstützt haben, sowie allen anderen fleißigen Helfern.

Vielen lieben Dank

Ferienkurse in den Ferien

Wir würden in den Sommerferien gern wieder Ferienkurse anbieten.

Wer hat Interesse in der Zeit vom 18. – 29.07.22 einen Kurs anzubieten?

Bei Interesse können Sie sich bis 10. Juni 22 bei uns melden.

Bitte reichen Sie uns eine kurze Beschreibung Ihres Angebotes dazu ein.

Wir freuen uns auf Ihre Ideen.

Grundschule Koelleda

Salzstrasse 6

99625 Koelleda

gs.koelleda@schulen-soem.de

Telefon 03635 482236

Organisation des Schulbetriebes vom 7. Mai bis 27. Mai 2022

  • Der Erlass Befreiung von der Teilnahme am Präsenzunterricht wird bis 27.Mai 2022 verlängert.
  • Die verpflichtenden schulischen Selbsttestungen entfallen ab dem 7. Mai 2022.
  • Im Zeitraum vom 7. Mai bis 27. Mai 2022 muss einmal wöchentlich eine freiwillige schulische Selbsttestung angeboten werden.

Die Teilnahme an der Testung ist freiwillig und erfolgt nach vorheriger erforderlicher Abstimmung mit den Eltern.

Diese freiwillige Testung wird an unserer Schule dienstags durchgeführt.

Bitte teilen Sie uns bis 6.Mai 2022 schriftlich (Zettel aus der Postmappe) mit, ob Ihr Kind weiterhin an der Testung teilnehmen soll.

 

Infektionsschutzmaßnahmen ab 19. März 2022

Liebe Eltern,

ab dem 19. März 2022 gelten folgende Maßnahmen:

  • Die Teilnahme an Testungen für Schülerinnen und Schüler ist weiterhin verpflichtend.

 

  • Für das pädagogische Personal entfällt die 3G-Nachweispflicht, es werden aber weiterhin Tests zur Verfügung gestellt.

 

  • Das Verfahren der Testungen an Schulen wird beibehalten.

 

  • Die Zugangsbeschränkung für Eltern und einrichtungsfremde Personen entfällt, für diese besteht bei Betreten des Schulgebäudes die Pflicht zum Tragen einer qualifizierten Gesichtsmaske.

 

  • Es besteht keine Maskenpflicht mehr im Unterricht der Primarstufe und der Förderschule.

 

  • Die Bestimmungen zum Kontaktmanagement und zur Kontaktdatenerfassung entfallen.

Diese Maßnahmen gelten bis 02.04.2022!